Sonntag, 26. März 2017

[DIY] scrapbooking tags ....

oder scrappige Anhänger wie ich so gern sage ;o) Gemeint sind damit kleine Anhänger oder eben Tags die aus vielen kleinen Resten zusammen gescrappt werden. Gibt es dafür eigentlich ein deutsches Wort? Irgendwie hört sich das ja schon komisch an....





Ich finde es immer ganz schön an die Bestellungen, die aus meinem Shop reinkommen, eine Kleinigkeit dran zuhängen. So ein kleiner Anhänger als Dankeschön. 
 



Natürlich machen sie sich genau so gut an einem Geschenk oder auch einfach als kleinen Aufmerksamkeit!





Gleichzeitig finde ich solche Tags auch immer wieder einen super Einstieg ins scrappen, nach einem kreativen Loch.



Ich hab in meiner Restekiste gekramt und alle größeren Tags, Fahnen, etc. rausgesucht und dann einfach drauf los gescrappt und dann lief es wie von alleine und so sind in kürzester Zeit dieser Schwung Anhänger entstanden. 


Diese Tags sind auch immer eine gute Gelegenheit die Restekiste, die bestimmt jeder von uns zuhause hat, etwas zu leeren, denn zum wegschmeißen sind diese Sachen doch wirklich viel zu schade oder was denkst du?




Was zauberst du denn so aus den Resten in deiner Kiste?

Liebe Grüße
Christina 

Sonntag, 19. März 2017

[AUS DER KÜCHE] Haselnuss-Schoko-Kuchen ....

nach einer gefühlten Ewigkeit gibt es heute mal wieder ein Rezept. Ich habe gerade mal nachgeschaut und ich habe tatsächlich im November 2015!!! das letzte mal etwas aus meiner Küche gepostet, ist das zu glauben???


Ich bin zwar gerade dabei meine Ernährung umzustellen (bis zum Sommer müssen ein paar Kilos weg) aber das heißt ja nicht dass ich auf alles total verzichte, es gibt ja diese "Schummeltage" und an einem von diesen Tagen habe ich einen Haselnuss-Schoko-Kuchen gebacken.


Das Rezept habe ich bei Carina von raspberrysue gefunden. Ich habe nur den Rum weggelassen und als Deko habe ich Vollmilchschokolade und gepufftes Amarant genommen. Sieht doch auch ganz hübsch aus oder?


Der Kuchen war sehr lecker, ich werde ihn mit Sicherheit mal wieder nachbacken.


Ich bin noch am überlegen welchen Kuchen ich als nächstes backen soll, ich habe so viele Rezepte die ich gerne mal ausprobieren möchte. Denke ich werde dieses Schmuddelwetter nutzten um mal in meinen Rezeptbüchern und -ordnern zu stöbern, oder auf Pinterest ;o)


Welches ist denn dein Lieblingskuchen oder welchen kannst du sehr empfehlen?


Ich wünsche dir noch einen schönen gemütlichen Sonntag.

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 12. März 2017

[IN THE GARDEN] Pflanzen selber ziehen ....

die letzten zwei Wochenende habe ich genutzt und den ersten Schwung Samen ausgesät. Dieses Jahr habe ich mal rechtzeitig dran gedacht und auch angefangen. Die letzten Jahre war ich immer relativ spät dran, aber die Ausbeute war trotzdem immer recht gut!



Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin und einen eigenen Balkon habe bzw. hatte (jetzt habe ich eine ganze Terrasse ;o)), macht es mir richtig viel Spaß eigenes Obst und Gemüse selbst zu ziehen und anzubauen.



Am liebsten mag ich Chilis und Tomaten, Paprika und Gurken sind bei mir bis jetzt nicht wirklich was geworden, aber ich glaube ich weiß welchen Fehler ich gemacht habe, deshalb wird es dieses Jahr noch mal ausprobiert. 


Ein paar Zitronenkerne und einen Grapefruitkern habe ich diesmal auch ausgesät, mal schauen ob das was wird. Letztes oder schon vorletztes Jahr hatte ich mir mal Indianer Bananen gekauft, diese Kerne habe ich auch aufgehoben und jetzt ausgesät, ich bin gespannt ob daraus was wächst. 


Ein bisschen Dill habe ich auch ausgesät. Das ist bei mir bisher auch nie wirklich was geworden, aber ich habe davon noch so viele Samen dass ich es jetzt auch einfach nochmal probiere. 



Ein paar Samen fangen schon an zu sprießen, ich denke so in zwei Wochen wird es mal ein kleines Update geben.


Die kleinen Fähnchen habe ich ganz einfach aus Washi-Tape und Schaschlik-Spießen gemacht. Denn ich weiß sonst hinterher nicht mehr was ich wo gepflanzt habe. Gerade die Paprika und Chili-Pflanzen sehen sich sehr ähnlich. 



Liebe Grüße
Christina


© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.