Sonntag, 22. Oktober 2017

[DIY] Scrapbooking Layout ... große Liebe ....

ja, heute gibt es schon wieder ein Layout von mir, aber ich habe noch einige fertige hier liegen die ich euch noch gar nicht gezeigt habe. Und ehrlich gesagt, ich hätte auch noch einen Kuchen den ich euch zeigen könnte, aber ich finde das Rezept nicht mehr ... und ein Kuchen ohne Rezept ist ja auch irgendwie doof oder?

Drum hier ein Layout.


Wie man unschwer erkennen kann, handelt es sich hier um Fußball ;o) Dazu gibt es eigentlich nur zu sagen dass diese Liebe immer noch anhält! ;o)


 Für dieses Layout habe ich zu erst wild mit Acrylfarbe den Hintergrund gemalt, bzw. habe ich die Farbe mit etwas zerknüllter Klarsichtfolie aufgetupft.


Der Rest des Layouts besteht hauptsächlich aus Project Life Karten. Ich hatte mir vor ewigen Zeiten bereits mal das Themen Set Soccer von Becky Higgins Project Life gekauft, da ich schon lange mal meine "Fan" Fotos verscrappen wollte.

Die kleinen Fähnchen habe ich aus Washi Tape gemacht.


mit meinem Kreisstanzer habe ich aus farblich passendem Cardstock Kreise ausgestanzt und die immer im dreier Set zusammen auf das Layout gepackt.

die schwarzen Farptupfen sind mit Nagellack gemacht ;o)


ein paar kleine Herzchen hier und da und das Layout war fertig. Mit dem Titel hatte ich so meine Probleme, denn ich hatte keine passenden Alpha-Sticker. Drum habe ich diese auch selbst gemacht!

Die ersten Alpha-Sticker gibt es nun auch in meinem Shop!

So und da wir ja heute passender weiße beim Thema Fußball sind, für mich geht es heute mittag ins Stadion zum Heimspiel! Ich wünsche euch auch einen schönen Sonntag, genießt es!

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 15. Oktober 2017

[DIY] Scrapbooking Layout - Falkau ....

es ist Mitte Oktober und das Wetter ist so herrlich, herbstlich aber warm, so dass ich heute Mittag schön draussen im Garten verbingen kann.
Passend zu diesem herrlichen Wetter ist auch mein heutiges Layout, gemacht habe ich es schon vor einiger Zeit.


Es gefällt mir richtig gut, es hat so schöne herbstliche Farben. Verscrappt habe ich hier ein paar Fotos aus einem verlängertem Wochenende damals in Falkau. Falkau ist ein kleines Dorf im Schwarzwald.


Auf diesem Layout habe ich mal wieder viele Schichten von Papier auf einander gelegt, das gefällt mir ja immer sehr gut.

An der rechten Seite habe ich mit Stempeln von Stampin Up die Blumen auf gestempelt.


und für mich ganz besonders sind die Alpha-Sticker. Denn diese habe ich selbst gemacht und nun gibt es sie auch in meinem Shop zu kaufen!! ;o)
Du findest sie hier

zum Schluß durften auch ein paar Glitzersteine und ein paar Kleckse mit Nagellack nicht fehlen ;o)


Ich denke ich sollte bald wirklich mal Platz auf meinem Schreibtisch schaffen, denn so langsam kommt die Lust aufs scrappen wieder zurück ;o)

So ich hoffe ihr habt heute genau so schönes Wetter und genießt den Sonntag.
In diesem Sinne ...

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 8. Oktober 2017

[DIY] Project Life Seite ....

heute zeige ich euch mal wieder etwas das schon länger fertig ist, ich habe in letzter Zeit Lust etwas zu basteln, aber ich kann mich irgendwie nicht aufraffen, geht euch das manchmal auch so?


Aber ich habe (vor einem halben Jahr *hust*) endlich meine erste Project Life Seite gestaltet, nachdem das passende Material schon mindestens ein Jahr bei mir rumliegt *hust*


Passend zu meinem Layout von hier, habe ich die restlichen Fotos meines 1. Schultages in eine 12x12 PL-Hülle gesteckt. Beides zusammen ergibt eine Doppelseite in meinem Album.


Mir hat es richtig Spaß gemacht diese kleinen Hüllen zu befüllen, es sind einfach kleine Layouts, zumindest sehe ich das so ;o). Ich weiß dass für viele die PL wirklich wöchentlich machen das einfach zu zeitaufwändig ist Vielleicht würde es bei mir auch anders aussehen, obwohl die ganze Seite an einem Mittag fertig war. Mal schauen vielleicht wage ich mich ja eines Tages mal an ein "richtiges" Project Life Album ;o)


Diese PL-Karte ist aus dem Kit von Becky Higgins - Hey Sunshine. Mir haben diese farbenfrohen Karten von Anfang an so gut gefallen dass ich dieses Kit einfach haben musste ;o)


So, bei diesem regnerischen Sonntag mache ich es mir jetzt mit einer leckeren Tasse Tee gemütlich und überlege weiter wie meine neue Küche aussehen soll ;o)

Liebe Grüße
Christina

Samstag, 30. September 2017

[BOOKS TO READ] Mord in Weiß - Jean G. Goodhind ....

so langsam kommt die Jahreszeit wieder in der man es sich mit einer Tasse Tee und einem guten Buch gemütlich machen kann, drum starte ich heute eine neue Kategorie auf meinem Blog in dem ich euch meine liebsten Bücher vorstellen möchte.

Vorher sollte ich vielleicht erklären dass ich ein großer England-Krimi-Fan bin, die meisten meiner Bücher bzw. Buchreihen sind Krimis und spielen in England. Dazu kann ich nur sagen, das ist halt meine Leidenschaft ;o)

Heute soll es um die Bücherreihe von Jean G. Goodhind in der Honey Driver ermittelt gehen.


Honey Driver ist Hotelbesitzerin in Bath in Südengland. Sie ist verwitwet, hat eine 18-jährige Tochter und ist die Verbindungsfrau des Hotelverbandes zur Polizei und schlittert so immer wieder in Verbrechen die in Bath passieren. Durch ihre Ermittlungen lernt sie Chief Inspector Steve Doherty nicht nur kennen sondern auch lieben.


Wer England und britischen Humor genau so sehr liebt wie ich, oder auf Rosamunde Pilcher, aufgepeppt mit einer Krimihandlung mag, wird diese Bücher genau so lieben wie ich!


Wie ihr sehen könnt habe ich fast alle Bücher aus dieser Reihe, nur ein paar der aller neusten fehlen mir noch, aber die werden auf jeden Fall auch noch in meine Sammlung kommen.

Wie sieht es bei euch aus, was sind eure liebsten Bücher oder Bücherreihen?


Ich werde es mir jetzt ebenfalls mit einer Tasse Tee gemütlich machen, da ich mich fast nicht mehr bewegen kann. Wir haben heute den ganzen Vormittag den Keller leer geräumt und das Holz von Wänden und Decke gerissen und raus getragen. Mehr als die Beine hochlegen ist heute nicht mehr möglich ... ;o)

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 24. September 2017

[DIY] Scrapbooking Layout - 1. Schultag ....

ist bei euch heute auch so ein herrliches Wetter? Es ist so schön dass es mich erst jetzt vor den PC zieht. Heute morgen war ich eine schöne runde Fahrrad fahren und wählen, dann zuhause habe ich leckere Chocolate-Chip-Cookies gebacken und diese habe ich dann heute Mittag mit einem Milchkaffee im Garten genossen.

Gescrappt habe ich schon lange nichts mehr, eigentlich habe ich langsam wieder Lust mich mal hinzusetzen, aber ich habe einfach keinen Platz auf meinem Schreibtisch, da freue ich mich jetzt ja schon so auf mein neues Arbeitszimmer, in dem ich mir einen schönen Scrap-Bereich einrichten werde ;o)


Daher ist das heute Layout auch schon vor längerer Zeit entstanden, aber gezeigt habe ich es bis jetzt irgendwie nicht, dabei ist es eines meiner liebsten Layouts.

Zuerst hatte ich den Kreis im Hintergrund gemalt, mit einem schwarzen Stift und mit weißer Acrylfarbe.


Die Zahlen-Diecuts habe ich schon ewig und mussten jetzt unbedingt mal eingesetzt werden und wenn sie nicht zu diesem Foto passen, dann weiß ich auch nicht.

Die Meisten Papiere auf diesem Layout sind von Shimelles Star Shine Kollektion. Die Globen habe ich von Hand ausgeschnitten.


Zum Schluß kamen noch ein paar Farbspritzer drauf, ich finde das gehört irgendwie immer drauf, das gibt einem Layout das gewissen etwas ;o)

Ich wünsche euch noch einen schönen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche,

Liebe Grüße
Christina


Sonntag, 17. September 2017

[DIY] Hochzeitskarte und Taschentuchbanderole ....

ein weitere Grund warum es hier so lange ruhig war, war dass neben den ganzen Gedanken zum Umbau (hier) und Veränderungen auf der Arbeit, ich mir auch sehr viele Gedanken um eine Hochzeit gemacht habe. 
Wie ich bereits hier mal erwähnt hatte, war ich Trauzeugin bei der Hochzeit meiner Freundin. Aber es war nicht nur eine normale Hochzeit, nein, die kirchliche Trauung hat in Kroatien statt gefunden. 
Also nicht nur dass ich mir Gedanken um den JGA (im Juni), die standesamtliche Trauung (im Juli) und der kirchlichen Hochzeit (im August) gemacht habe, nein ich musste und wollte mir auch noch Gedanken um meinen Urlaub machen, denn wenn ich schon mal in Kroatien bin, dann wollte ich dort auch noch ein bisschen Urlaub machen. Aber davon ein andermal mehr.

Heute soll es um etwas gebasteltes für die kirchliche Trauung gehen. Vorab möchte ich mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen, aber ich habe die Banderolen erst ein Tag bevor ich sie verpackt habe fertig bekommen und konnte so nur noch ganz schnell ein paar Fotos machen, aber ich denke man erkennt trotzdem alles ganz gut ;o) 


Die Braut (#teambride) wollte gerne für die engsten Familienmitglieder schöne Taschentücher in der Kirche auslegen, für die Freudentränen ;o) 


Geworden sind es dann Banderolen, natürlich alles farblich passend zu den Hochzeitsfarben in Coral und Dunkelblau. Der Clou war, dass wir nicht die typischen "Mutter der Braut" etc. verwendet haben, sondern immer die andere Seite. Also nicht Mutter der Braut, sondern die war dann die Schwiegermutter des Bräutigams. Ich versteht was ich meine, oder? 



Zusätzlich wünschte sie sich eine Karte, ebenfalls in den passenden Farben, die sie gerne dem Bräutigam schenken wollte.
Exakt nach ihren wünschen ist dann folgende Karte entstanden:


Da ich keinen passenden Stempel hatte, habe ich den Spruch am Computer gemacht und dann einfach auf das passende Papier gedruckt.


Hinter den Herzen habe ich mit Wasserfarben ein paar Spritzer gemacht


Ein paar Fähnchen und ein bisschen Glitzer. Mir gefällt die Karte richtig gut.



Ich wünsche euch noch einen schönen gemütlichen Sonntag, denn das ist genau das was ich heute machen ;o)

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 10. September 2017

[AT HOME] von Renovierungen und Sanierungen ....

Hallo zusammen, ist noch jemand hier?

Jetzt habe ich eine fast 3-monatige Blogpause eingelegt ohne dass dies geplant war. Aber manchmal kommen viele Dinge zusammen und man hat einfach keine Lust und Motivation.
Aber ich merke wie so langsam die Lust wieder zurück kommt, das mag zum einen daran liegen dass ich gerade 3 Woche Urlaub hinter mir habe und zum anderen dass ein Großteil, des Stress und Druck mittlerweile weg ist.

Ein ganz ganz großer Grund warum es hier so lange ruhig war möchte ich euch heute zeigen.

Es ist das Haus meiner Oma die vor zweieinhalb Jahren verstorben ist. Nach Ärger und Streitigkeiten die sich nach längerer Zeit geklärt hatten, konnten wir Ende Juli nun endlich mit der Sanierung starten.

Das Haus besteht aus zwei Wohneinheiten, in die untere werden meine Eltern einziehen, die obere wir meins ;o)

Vorher:

Wohnzimmer



ehemals Schlafzimmer, wird mein Arbeitszimmer!


neues Schlafzimmer


Küche


und Bad


Da das Haus schon sehr alt ist, es wurde von meinem Ururopa gebaut, muss sehr viel erneuert werden. Wir benötigen eine neue Heizung, neue Stromverkabelungen, eine neue Treppe im Treppenhaus, ein neues Bad (Bad und Toilette werden zusammen gelegt), neue Küche, neue Böden und Decken mit Dämmung, sowie eine neue Terrasse.

Nicht gerade wenig und das bedeutet sehr viel Arbeit und Stress, aber wenn es dann mal fertig ist, ist es dafür um so schöner und darauf freu ich mich schon sehr, denn ich bekomme ein Arbeitszimmer! Juhuu ;o)






Momentan sind wir dabei überall die Böden und Holzdecken rauszureißen sowie alle Tapeten abzuzupfen. Das ist wirklich das richtige Wort, denn ich weiß nicht wieviele Schichten Tapete da drauf sind, aber es sind viiieeeele!!!!





Auf jeden Fall haben wir die erste Etappe bald geschafft, denn dann rückt die Baufirma an!

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 11. Juni 2017

[AUS DER KÜCHE] Ofen-Süßkartoffeln ....

ich weiß nicht ob ich es bereits mal erwähnt habe, aber wenn ich nicht weiß was ich kochen soll gibt es meistens Süßkartoffeln. Seit ich auf den Geschmack von Süßkartoffeln gekommen bin könnte ich sie ständig essen, denn egal was man daraus mach, es schmeckt einfach immer. Die häufigste Variante die es bei mir gibt ist aus dem Ofen wie ich hier schon mal gezeigt habe. Aber neulich dachte ich warum nicht mal was anderes ausprobieren und so habe ich Ofen-Süßkartoffeln gemacht. 


Dazu gab es selbstgemachten Hummus, Feta und selbst gezogene Sprossen und einen kleinen Gurkensalat 


und was soll ich sagen, es war mal wieder so gut und auch noch so gesund, besser geht es doch nicht, oder? 


Wie sieht das bei dir aus? Süßkartoffeln - ja oder eher nein? 


Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag-Abend, heute gibt es das Abendessen mal wieder draussen im Garten, das ist einfach herrlich, ich liebe den Sommer ;o)

Liebe Grüße
Christina

Sonntag, 4. Juni 2017

[ETSY SHOP] Neuheiten im Juni und New Releases ....

neuer Monat, neue Sticker könnte man auch sagen ;o)
Apropos neuer Monat, ist es nicht verrückt dass wir schon wieder Juni haben? Fast die Hälfte des Jahres ist schon wieder rum. Für mich ist es bisher und wird es weiterhin sein ein sehr ereignisreiches Jahr, ohne dass auch nur eines dieser Ereignisse geplant war, aber oft sind es genau diese Dinge die ganz wunderbar sind. Aber ich schweife ab, dabei wollte ich doch meine neuen Stickers zeigen ....

Diesen Monat gibt es einige Neuerungen.
Ich habe zum Beispiel das Format meiner weekly kits geändert. Es gibt nun 6 Seiten mit noch mehr Stickern und bei der Erin Condren Größe gibt es nun auch endlich das "bottom washi"

flowers by night




tea time


 

meine Monatlichen Kits

Juli Monthly Kit

Juli Notes Page 

dann gibt es ganz brand neu diese süßen I heart you-Sticker! Sie sind von mir selbst designt und ich finde sie soooo süß ;o)
I heart you

 und ein neuer Eddy the Bunny - Sticker darf diesen Monat natürlich auch nicht fehlen!

Eddy the Bunny - Sport

eine weiter Neuerung ist, dass es "customizable" Stickers gibt, das heißt diese Wort-Sticker gibt es nach Kundenwunsch


So, das waren nun die ganzen Neuheiten, ich hoffe es ist vielleicht das ein oder andere dabei das dir gefällt, dann würde ich mich sehr über einen Besuch in meinem Shop freuen! ;o)

Nun wünsche ich dir noch einen schönen Sonntag Abend und morgen einen schönen Feiertag!

Liebe Grüße
Christina
© Sweet Rainbow. Made with love by The Dutch Lady Designs.